Bankmediation

 

Sie haben mit Ihrer finanzierenden Bank ein Problem?
Taschenrechner Ihr Bankberater wünscht ständig weitere Unterlagen und droht mit Kreditkündigung?
Sie haben aktuelle Liquiditätsprobleme und wissen nicht mehr ein noch aus?Sie glauben sie sind pleite und befürchten Ihr Bänker will die Geschäftsverbindung beenden?
Das Finanzamt droht mit Vollstreckungsmaßnahmen?
Sozialversicherungsträger mahnen rückständige Zahlungen an?

Wenn Sie eine oder mehrer Fragen mit ja beantworten müssen, sollten wir ein Gespräch führen.

Nach über 30 jähriger verantwortungsvoller Tätigkeit in einer Großbank spreche ich die Sprache der Bänker und kenne die Denkweise.

Oftmals hilft in schwierigen wirtschaftlichen Situationen bereits ein vermittelndes Gespräch. Gemeinsam erarbeite ich mit Ihnen die Basis für ein Bankengespräch, auf welcher erst ein aufeinander Zugehen zwischen Bank und Kreditnehmer möglich wird. Ferner eruiere ich mit Ihnen, inwieweit es Möglichkeiten gibt, Liquiditätsreserven zum Beispiel durch 
Verwertungsverkäufezu heben.


Denn auch Ihr Bänker hat sich gegenüber seinem Dienstherren zu rechtfertigen. Je einfacher Sie ihm dies machen, je eher sind auch ggfl. gewünschte Zugeständnisse wie Tilgungsstreckung, Ratenstundung oder noch weitergehende Wünsche durchsetzbar.

Selbstverständlich werden bereits involvierte externe und interne Berater, Fachleute und Entscheidungsträger bei der Erarbeitung eines Problemlösungskonzeptes, sofern dieses gewünscht wird, einbezogen.

Die Zielsetzung bei der Mediation ist es, das Bestmögliche für alle beteiligten Parteien zu erreichen. Es kann also keine Sieger oder Verlierer geben. Im Ergebnis muss ein für alle tragbarer Kompromiss gefunden werden. Nur mit Offenheit, Fairness und Ehrlichkeit kann ein solcher Prozess zum Erfolg führen.

Meine Zielkunden als Bankmediator sind
  • wirtschaftlich Unselbständige
  • wirtschaftlich Selbständige (Freiberufler)
  • Handwerksbetriebe
  • kleinere Unternehmen